Die Feuerwehr am Kindergarten Gespensterburg

VonGernot Peitz

Die Feuerwehr am Kindergarten Gespensterburg

St. Martin mal andersrum

Am Morgen des 11.11.2020 kam mit Blaulicht die Feuerwehr Gutenberg auf den Vorplatz der Kindertagesstätte Gutenberg gefahren. Die Kinder standen mit großen Augen vor den Fenstern und beobachteten das Geschehen. Aus dem Feuerwehrauto stieg Herr Pfeiffer mit 50 Martinsbrezeln in der Hand, die er Frau Grigoleit überreichte. Denn an diesem Tag feierte die Kita Gespensterburg St Martin im Kindergarten und die Feuerwehr spendierte zu diesem Anlass die St Martinsbrezeln. Leider konnte der alljährliche St Martinsumzug nicht wie gewohnt stattfinden. Doch das war kein Hindernis für die derzeit 38 Kinder und Erzieherinnen der Kita Gespensterburg diesen Tag trotzdem zu feiern. Nach dem Morgenkreis trafen sich die Sonnen- und Sternenkinder in der eigenen Turnhalle. Die im Vorfeld gebastelten Lichter durften leuchten, es wurden St Martinslieder gesungen und die St Martinsgeschichte nachgespielt. Ein weiteres Highlight war ein Kinderpunsch, welcher vom Förderverein spendiert wurde. Der Kindergarten dankt der Feuerwehr und dem Förderverein für ihre tatkräftige Unterstützung. Die Kinder freuten sich noch am nächsten Tag über ein Frühstück mit leckeren St Martinsbrezeln.

Bilder & Text: A. Grigoleit

Wehrführer Michael Pfeiffer bei der Übergabe an die KiTa-Leitung Annabelle Grigoleit

Über den Autor

Gernot Peitz administrator