Kirchen

Kirche in Gutenberg

Katholische Kirche Mariä Geburt

Die neue Kirche wurde am Palmsonntag 1966 geweiht. Die Glocken wurden aber erst Anfang der 90er installiert. Verantwortlich ist die Katholische Kirchengemeinde

 

 

 

Evangelische Kirche Johannis Nepomuk

Die 1769 erbaute Kirche an der Hauptstraße war anfangs eine Simultankirche, sprich für beide Konfessionen. Erst 1960 wurde beschlossen für den katholischen Teil der Gemeinde ein eigenes Gotteshaus zu bauen.

 

 

 

Evangelisches Gemeindehaus

Evangelisches Gemeindehaus (1985)

Verantwortlich ist die Evangelische Kirchengemeinde Roxheim

 

 

Aus der Geschichte:

Bereits 1339 ist eine Kirche St. Magaretha genannt, die etwas weiter nordöstlich der heutigen an der Hauptstraße sich befunden haben muss. Hinter der heutigen ev. Kirche befand sich früher der Friedhof (Kirchhof), der dann umgesiedelt wurde. Hinter der Kirche befindet sich heute ein Denkmal für die Gefallenen der Weltkriege.