Pressearchiv

Das Pressearchiv für die Jahre 2009 – 2018 liegt beim Ortsbürgermeister aus und kann während der Sprechstunde eingesehen werden. Es beinhaltet Artikel der 4 großen Zeitungen aus dem Raum Bad Kreuznach die einen Bezug zur Ortsgemeinde haben. Die Bilder sind auch dabei.

Pressearchiv

Hier finden Sie aktuelle Berichte zum Geschehen im Ort.

 

Glänzende Spiellaune und Komik

Gutenberger Burgtheater führte die Komödie „Hier sind Sie richtig“ auf

Gutenberg. Wenn vier Frauen unabhängig voneinander Annoncen in der Zeitung aufgeben, die entsprechenden Interessenten schon bald vorsprechen, aber jeweils an die verkehrte Dame geraten, dann sind reichlich Durcheinander, peinliche Situationen, Verwicklungen und Verstrickungen und jede Menge Missverständnisse garantiert. Wie das genau aussieht, brachten die Akteure des Gutenberger Burgtheaters mit der Komödie „Hier sind Sie richtig“ von Marc Camoletti gleich dreimal mit Bravour auf die Bühne der Gutenburghalle.

Diesen Artikel können Sie hier weiterlesen (Abo bei der Rheinzeitung vorausgesetzt)

Oeffentlicher Anzeiger (Ost) vom Freitag, 12. April 2019, Seite 20

 

Gutenberger Burgtheater probt für Komödie

GUTENBERG – Eine verwickelte Story um vier Frauen, die jeweils einen Mann per Zeitungsannonce suchen. Das Burgtheater führt im April das Stück „Hier sind Sie richtig“ auf.

..

Diesen Artikel können Sie hier weiterlesen

Allgemeine Zeitung vom 04.03.2019

 

Narren in Gutenberg geben sich sportlich

Von Wolfgang Bartels

Die Kappensitzung ist der Auftakt zur 100-Jahr-Feier des Turn- und Sportvereins in Gutenberg. Die Halle war bis auf den letzten Platz besetzt.

..

Diesen Artikel können Sie hier weiterlesen

Allgemeine Zeitung vom 12.02.2019

 

Rote Karte für Bürgermeister

Narren lassen es in Gutenberg mächtig krachen

Gutenberg. Zum Start ins Jubiläumsjahr ließen es die närrischen Streiter des TuS Gutenberg mit ihrer Kappensitzung in der voll besetzten Gutenburghalle gleich mächtig krachen. „Heut fängt das Jubiläum an, der TuS wird 100, oh Mann, oh Mann“, verkündete frohgelaunt Sitzungspräsidentin Manuela Weidmann, die mit Bravour das Narrenzepter schwang. Als Dank an Thomas Benzin, dem die Sitzung zu verdanken war, wurde die erste Rakete des Abends gezündet.

Oeffentlicher Anzeiger (Ost) vom Mittwoch, 13. Februar 2019, Seite 22

 

Acht Schüler haben nun das Sportabzeichen

Wallhausen. Wilhelm Schneider (rechts) nimmt im TV Gutenberg seit 20 Jahren das Deutsche Sportabzeichen ab. Als die Geschwister-Scholl-Schule in Wallhausen jemanden suchte, der Schüler darauf vorbereitet, das Sportabzeichen zu erwerben, war Schneider zur Stelle. Ein halbes Jahr lang beteiligten sich 15 Schüler. Acht von ihnen waren erfolgreich. Das Abzeichen in Bronze schafften Abdullah Barakat, Kevin Kaufmann, Erfan Moradi, Dennis Machwirth und David Maragan Elami. In Silber: Bassam Noureddin, Gracjan Sobieraj und Elias Schwarz. Schulleiterin Petra Kohrs (links) gratulierte. nn

Oeffentlicher Anzeiger (Ost) vom Montag, 21. Januar 2019, Seite 20

 
 

Glasfaserausbau abgeschlossen

Breitband-Infrastruktur in Baugebieten installiert

Gutenberg/Spabrücken/Wallhausen. Westnetz hat die Bauarbeiten für die Breitband-Infrastruktur abgeschlossen. Die Anwohner der Neubaugebiete können auf eine hohe Datengeschwindigkeit zurückgreifen. Wallhausen, Spabrücken und Gutenberg verfügen jetzt über die technisch modernste Ausbauvariante: Fiber to the Home (FTTH). Das ist ein Glasfasernetz mit direkter Glasfaseranbindung bis ins Haus, das Geschwindigkeiten von bis zu 300 Megabit pro Sekunde erlaubt. In neun Monaten Bauzeit wurden mehr als fünf Kilometer Glasfaserleitung eingebracht. In den Neubaugebieten „Am Lochweg“ in Wallhausen, „Dörrwiese“ sowie „Schöne Aussicht“ und „Lohweg“ in Spabrücken und „In den Heckenäckern“ in Gutenberg können sich die Bürger durch die neuen Glasfaser-Hausanschlüsse über noch höhere Bandbreiten freuen.

Oeffentlicher Anzeiger (Ost) vom Mittwoch, 9. Januar 2019, Seite 18

 

 

Seit 25 Jahren die Doors im Herzen

Grasshoppers feiern im „Dudelsack“ silbernes Bühnenjubiläum

Von unserem Redakteur Andreas Nitsch

Kreis Bad Kreuznach. Gitarrist Christian Schriewer sitzt bei seinem Keyboarder Klaus Schmelzeisen auf dem Breitenfelser Hof im Wohnzimmer. Sie planen den Auftritt ihrer Grasshoppers am heutigen Samstag im „Dudelsack“ in Bad Kreuznach – es wird ein Jubiläumsauftritt der Doors-Coverband. Kurz zuvor noch haben sie mit einem Freund eine gut 120 Kilogramm schwere Elektroorgel aus einem Leihtransporter ausgeladen, mühsam und umständlich mehrere Stufen ins Haus geschleppt.

Diesen Artikel können Sie hier weiterlesen (Abo bei der Rheinzeitung vorausgesetzt)

Oeffentlicher Anzeiger (Ost) vom Dienstag, 22. Dezember 2018

 

Erster Preis für Wein in Wien

Von Norbert Krupp

Georg und Harald Kiltz freuen sich über den internationalen Erfolg ihres „Gutenberger Römerbergs“. Ihr 2017er Sauvignon Blanc wurde beim Wettbewerb AWC Vienna ausgezeichnet.

Diesen Artikel können Sie hier weiterlesen

Allgemeine Zeitung vom 15.11.2018


Karl Peifer und Irene Barthel bringen Horror auf Leinwand

Von Wolfgang Bartels

Krieg, Terror und Anschläge: Der Gutenberger Künstler Karl Peifer malt den täglichen Horror, seine Lebenspartnerin Irene Barthel verfasst lyrische Texte dazu.

Diesen Artikel können Sie hier weiterlesen

Allgemeine Zeitung vom 14.11.2018

Endlich fliegt das Runde ins Eckige

GUTENBERG – (wba). Endlich wissen die Gutenberger Kinder, wohin sie ihre Fußbälle schießen können. Auf dem Platz vor der Gutenburghalle steht ein Fußballtor, zwar noch mit einigen Kalkspuren verunreinigt

Diesen Artikel können Sie hier weiterlesen

Allgemeine Zeitung vom 17.10.2018

 

 

Glasfaserausbau der modernsten Variante beginnt

Das Neubaugebiet „In den Heckenäckern“ wird durch Westnetz erschlossen – Ein Kombi-Anschluss „Strom, Gas und Glasfaser“ steht zur Verfügung

Gutenberg

Westnetz beginnt mit der Erschließung des Neubaugebietes „In den Heckenäckern“ in Gutenberg. Im Neubaugebiet wird der Glasfaserausbau für 27 Bauparzellen in der technisch modernsten Variante realisiert: FTTH steht für „Fiber to the Home“, …

Diesen Artikel können Sie hier weiterlesen (Abo bei der Rheinzeitung vorausgesetzt)

Oeffentlicher Anzeiger (Ost) vom Mittwoch, 26. September 2018, Seite 18

 

Platzmangel in der „Gespensterburg“

Wolfgang Bartels
Die Kita „Gespensterburg“ wird bald nicht mehr alle Gutenberger Kinder aufnehmen können. Die Schaffung einer dritten Gruppe wäre dringend erforderlich, wird aber teuer.

Diesen Artikel können Sie hier weiterlesen

Allgemeine Zeitung vom 14.09.2018

 

Gutenberg spielt bei Kita auf Zeit

Ratssitzung Von 17 neu angemeldeten Kindern stehen 13 auf Warteliste

Gutenberg. Die Kindertagesstätte Gespensterburg platzt aus allen Nähten. „Schon jetzt schieben wir Kinder vor uns her, wobei die Kinder, mit denen wir im Neubaugebiet mit seinen 27 Bauplätzen rechnen müssen, ebenso wenig berücksichtigt sind wie der Zuzug von Familien mit Kindern“, zeigte Ortsbürgermeister Jürgen Frank im Gutenberger Gemeinderat auf. Zudem verwies er darauf, dass ein Bewegungsraum Pflicht ist und jedes Kind Anspruch auf ein warmes Mittagessen hat.

Diesen Artikel können Sie hier weiterlesen (Abo bei der Rheinzeitung vorausgesetzt)

Oeffentlicher Anzeiger (Ost) vom Samstag, 8. September 2018, Seite 16

 

16-Jähriger in Gutenberg schwer verletzt

GUTENBERG – (red). Bei einem Verkehrsunfall am Donnerstag gegen 19.30 Uhr auf der L 239 bei Gutenberg ist ein 16-jähriger Fahrer eines Motorrollers schwer verletzt worden. In einer Rechtskurve kam er vermutlich

Diesen Artikel können Sie hier weiterlesen

Allgemeine Zeitung vom 23.08.2018

 

Ein Freibad für die Vögel in Gutenberg

GUTENBERG – Als Anja Münch aus Gutenberg vor ein paar Jahren mit ihren Naturgarten begann, gab es in der Straße fast keine Vögel. Inzwischen zwitschert es nicht nur ganz intensiv auf ihrem eigenen Grundstück – einem ganz besonderen Garten.

Diesen Artikel können Sie hier weiterlesen

Allgemeine Zeitung vom 23.08.2018