Kategorien-Archiv Nachrichten

VonGernot Peitz

25 Jahre Kita „Gespensterburg“ und Kita Förderverein

Die Gemeinde Gutenberg feiert mit einem Sommerfest das 25-jährige Bestehen ihrer Kindertagesstätte und vom Kita-Förderverein. Norbert Stief, 1.Beigeordneter der Ortsgemeinde Gutenberg ist stolz auf die seit Jahren gut ausgelastete Kita, die in zwei Gruppen Platz für 43 Kinder im Alter von 1 bis 6 Jahren bietet. Dabei lobt er das Engagement der Eltern im Kita-Förderverein, der seit Bestehen der Kindertagesstätte mit einem vielfältigen Angebot die Arbeit in der Kita unterstützt. Die Ortsgemeinde dankt Oliver Kubitscheck, Vorsitzender vom Kita-Förderverein und der Kita-Leiterin Sandra Sabetta für die gute Zusammenarbeit zum Wohle unserer Kinder.

Vor 25 Jahren sind durch die Neubaugebiete viele junge Familien nach Gutenberg gezogen, so dass der damalige Kindergarten in Rüdesheim für die Gutenberger Kinder nicht mehr ausreichte. Die Gemeinde hat sich dann für einen Neubau eines Kindergartens mit zwei Gruppen in Gutenberg entschieden. 1994 ist die rund 1 Mio. DM teure Einrichtung am Gräfenbach ihrer Bestimmung übergeben worden. Durch den geänderten Betreuungsbedarf  wurde 2014 die Einrichtung für 180.000 EUR zur Kita ausgebaut. Nach dem Umbau können zusätzlich ein- bis dreijährige Kinder ganztags betreut und mit frisch zubereiteten Mahlzeiten verpflegt werden.  

Der Kita-Förderverein ist seit Bestehen aktiv und unterstützt die Kita finanziell bei der Anschaffung von Spielgeräten und Ausstattung, mit Arbeitseinsätzen und bei Veranstaltungen, wie z.B. beim „Kasperle Theater“.  Aktuell möchte man im Außenbereich das bei den Kindern beliebte Klettergerüst erneuern. Hierzu hat man einem Spendenaufruf gestartet. Verschiedene Institutionen und Vereine haben ihre Unterstützung in Aussicht gestellt.   

Eine große Hilfe war Thorsten Herrmann. „S´Herrmännsche hilft“ nennt er sich und sein Team, die ohne Pause mindestens 150 Pizzen und Flammkuchen für die Gäste gebacken und ausgegeben haben. Eine tolle Leistung! Somit konnte der Basarkreis (die Aktiven aus Elternausschuss und Förderverein, die auch die Basare stemmen) dieses Jahr die Feier genießen und hatte Zeit, sich selbst etwas zu feiern. Einen herzlichen Dank dafür! Der Verein bekommt sogar pro verkaufter Pizza/Flammkuchen einen kleinen Obulus gespendet.

Text: Stief/Peitz

Erster Beigeordneter Norbert Stief
Erster Vorsitzender des Vereins Oliver Kubitscheck
Thorsten Herrmann „S´Herrmännsche hilft“ in Aktion
25 Jahre Kindergarten/tagesstätte & Förderverein in Gutenberg
VonGernot Peitz

Gemeinderat 2019 – 2024

Heute abend fand im Bürgerhaus die konstituierende Sitzung des neuen Gemeinderates statt.

Nach der Verpflichtung der alten und neuen Ratsmitglieder per Handschlag durch den alten und neuen Ortsbürgermeister Jürgen Frank wurden die beiden Beigeordneten gewählt.

Vorgeschlagen wurde Norbert Stief als 1. Beigeordneter und Christian Schriewer als 2. Beigeordneter. In geheimer Wahl wurden die beiden vorgeschlagenen Bewerber bestätigt und leisteten Ihren Amtseid.

Neuer 1. Beigeordneter Norbert Stief (links) und neuer 2. Beigeordneter Christian Schriewer (rechts) mit dem Ortsbürgermeister Jürgen Frank (mitte).

Anschließend übergaben die beiden scheidenden Beigeordneten Christa Dapper und Rosi Stief ihre Schlüssel an die Nachfolger.

Christa Dapper und Rosi Stief scheiden beide nach 20 Jahren Ratsmitgliedschaft und 15 Jahren im Amt der Ersten bzw. Zweiten Beigeordneten auf eigenen Wunsch hin aus dem Rat aus.

Schlüsselübergabe zwischen der scheidenden 1. Beigeordneten Christa Dapper und ihrem Nachfolger im Amt Norbert Stief.
Rosi Stief übergibt den Schlüssel an den neuen 2. Beigeordneten Christian Schriewer.
Alle zwölf Ratsmitglieder der Legislaturperiode 2019 – 2024
VonGernot Peitz

Spendenaufruf

Die Kindertagesstätte „Gespensterburg“ und der Förderverein der Kindertagesstätte in Gutenberg feiern in diesem Jahr ihr 25-jähriges Bestehen. Dieses Jubiläum möchte der Förderverein zum Anlass nehmen, um den in die Jahre gekommenen vorhandenen Kletterturm durch einen neuen, witterungsbeständigen Spielturm zu ersetzen.

Trotz größerer Ersparnisse aus den letzten Jahren, übersteigt diese Investition leider das Budget des Fördervereins. Aus diesem Grund möchte ich im Namen der Ortsgemeinde Gutenberg sowie des Fördervereins der Kita, unter dem Vorsitz von Herrn Oliver Kubitscheck, diesen Spendenaufruf zur Unterstützung dieser Anschaffung tätigen.

Es wäre toll, wenn wir dieses Vorhaben gemeinsam mit Ihrer Hilfe ermöglichen könnten. Bei Interesse wenden Sie sich bitte in einer der Sprechstunden an mich. Vielen Dank für Ihre Unterstützung.

Oliver Kubitscheck 
1. Vorsitzender Förderverein

Jürgen Frank 
Kita Ortsbürgermeister

VonGernot Peitz

Grußwort des Ortsbürgermeisters

Willkommen in Gutenberg

Über Ihr Interesse an unserer Ortsgemeinde mit zurzeit knapp 1.000 Einwohnern freue ich mich sehr. Unsere kleine Weinbaugemeinde liegt im schönen Gräfenbachtal, ca. 145 m über NN und 7 km von der Kreisstadt Bad Kreuznach entfernt. Die Gemeinde Gutenberg, am Fuße des Soonwaldes (südöstlicher Teil des Hunsrücks) gelegen, zeichnet sich durch Wetterbeständigkeit, geringe Regenfälle und ungezählte Sonnentage aus.

Lesen Sie mehr ..

 

Welcome to Gutenberg

Thank you for your interest in our local community with about 1000 residents. Our little viticultural village is located in the beautiful Gräfenbach valley, approximately 145m above sea level and 7 km north-west of Bad Kreuznach, the district capital. Gutenberg is characterized by steady weather, relatively little rainfall and countless sunny days.

Read more ..

 

Bienvenue à Gutenberg

Je me réjouis de l´intérêt que vous portez à notre commune qui compte environ 1000 habitants. Notre petite communauté viticole est située dans la jolie vallée du Gräfenbach, à peu près à 145m au dessus du niveau de la mer et à 7km de la ville chef-lieu de Bad-Kreuznach. La commune de Gutenberg, qui se trouve au pied de la forêt du Soonwald ( la partie Sud-Est du Hunsrück ) se caractérise par un micro climat avec peu de pluie et d´ innombrables jours ensoleillés.

Lire plus ..

VonGernot Peitz

News aus dem Neubaugebiet

Neubaugebiet „In den Heckenäckern“

Die Ortsgemeinde Gutenberg erweitert das Wohngebiet im Südwesten. Parallel zur Straße „St. Kathariner Weg“ wird das neue Baugebiet entstehen.

Hier geht es zu unserer SONDERSEITE mit den aktuellen Fortschritten.

VonAdmin2

Neue Internetseite

Derzeit befindet sich die neue Internetseite der Ortsgemeinde Gutenberg im Aufbau.

Um die Seite der Gemeinde mit Leben zu füllen, sind wir darauf angewiesen, dass Inhalte und Beiträge aus möglichst vielen guten Quellen zusammen getragen werden, um diese, ggf. mit vorhandenem Bildmaterial zu veröffentlichen. Um Veröffentlichungen zukünftig – vor dem Hintergrund der neuen Datenschutzgrundverordnung – vornehmen zu können, haben wir uns entschlossen, jede Veröffentlichung mit persönlichen Daten oder mit Bildmaterial noch mit einer vorher schriftlich abgegebenen Einverständniserklärung vorzunehmen. Das hierfür notwendige Formular ist unter diesem Link zu finden.

Das ausgefüllte Formular ist unterschrieben an den Ortbürgermeister, Gernot Peitz oder Jürgen Richter zu leiten.